Zurück zu allen Veranstaltungen

WILDNIS AUSZEIT (leider vorbei)


gruppenbild.jpg

Lernen, auftanken, austauschen - 4 Tage unter freiem Himmel

Das erste MAKE IT COUNT Wildnis Camp hat uns berührt und verändert. 4 Tage durften wir in einer wundervollen Gruppe an liebenswerten, offenen Menschen als Teil der Natur verbringen. Wir haben gelernt, ohne Hilfsmittel Feuer zu machen, welche Pflanzen essbar sind, wie wir Heilsalbe herstellen, einen Unterschlupf bauen und Bogenschießen können. Alles im Einklang mit der Umgebung um uns herum.

 
Die Tage waren für mich etwas Besonderes. Ich wollte lernen, wie ich in der Wildnis “überleben” kann. Dazu haben wir wichtige Skills gelernt. Wie baue ich eine Unterkunft, mache ein Feuer ohne Feuerzeug bis hin zu Kräuter sammeln und Jagen war alles dabei. Die Trainer und die Gruppe waren dabei wirklich außergewöhnlich gut und schnell kam das Gefühl einer kleinen “Familie” auf. Beim nächsten Event bin ich bestimmt auch wieder dabei. Kann ich euch absolut empfehlen.
— Dennis

Was aber viele Teilnehmer überrascht haben mag ist, wie sehr wir wieder zu uns selbst finden können, wenn wir uns nach draußen begeben. Meditationen, lange Spaziergänge und Sinnesübungen haben uns dabei geholfen, unsere eigene Intuition wieder zu stärken und das Vertrauen in unsere eigenen Fähigkeiten zu erlangen. Pures Mensch sein eben.

Der ehrliche und offene Austausch in der Gruppe war dabei ganz entscheidend. Es ging viel darum, für welche Art von Leben der Mensch gemacht ist und wie wir unseren Alltag wieder mehr darauf ausrichten können, im Einklang mit uns und unserer Umwelt zu leben. Es wurde viel gequatscht, gelacht, aber auch geschwiegen und gespürt.

 
Mich erfüllt Dankbarkeit und Liebe, wenn ich an die Wildnis denke. Mehr Aufmerksamkeit zu lernen, anders zu schauen, lebendige Informationen und eine Fülle von geduldigen, liebevollen, perfekten Anleitungen zu erhalten. Und das in einem Kreis von bunt zusammengewürfelten Menschen “jeden Alters”, die in der Gemeinschaft und jeder auch für sich ein geschnürtes Paket von Glück darstellt. Harmonie, Frieden in der Natur, Lachen, Spielen, sinnvolle Beschäftigung, wertvolle Gespräche, Verbundenheit. Es war so magic! Das Schlimmste war der Abschied!
— Ina

Am Ende sind wir wohl alle ziemlich gerührt, bestärkt aber auch nachdenklich wieder nach Hause gefahren. Es ist erstaunlich, in welch kurzer Zeit eine Gruppe so zusammenwachsen kann. Wir sind dankbar und glücklich, ein Teil davon gewesen zu sein.

wildnis.jpg

Die nächste Wildnis Auszeit findet im Juni 2020 statt.

 
Frühere Veranstaltung: 4. Mai
HÜTTENWANDERUNG (leider vorbei)
Spätere Veranstaltung: 14. September
BARFUSS BOOTCAMP